Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise:

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck wir oder Dritte Daten von Ihnen erheben, diese verwenden und was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Webseite:

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Die Nutzung und Erhebung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich nach den Vorgaben der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Internetnutzung sowie E-Mail-Verkehr mit Risiken verbunden sind, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir empfehlen daher, personenbezogene Daten nur im erforderlichen Maße bekannt zu geben.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern:

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyseprogrammen.

Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Weitere Angebote auf unserer Webseite umfassten ggf. auch Inhalte und Leistungen von anderen Anbietern. Der Aufruf dieser Leistungen setzt die Übermittlung Ihrer IP-Adresse voraus. Damit ist es Drittanbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese ggf. auch zu speichern. Wir haben insoweit keinen Einfluss darauf, welcher Drittanbieter Ihre IP-Adresse speichert. Diese Speicherung kann zum Beispiel statistischen Zwecken dienen. Soweit wir hierüber Kenntnis erlangen, weisen wir Sie auf diese Tatsache hin. Bitte beachten Sie jedoch unbedingt auch die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Drittanbieter, auf welche wir im Folgenden verweisen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesem Zusammenhang Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Hinweis zur verantwortlichen Stelle:

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Bahnhof Apotheke, Herr Rupert Mayer e. K.
Bahnhofstr. 33-35
91126 Schwabach
Telefon: 09122 5580
E-Mail: datenschutz@meineapothekevorort.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer:

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine spezielle Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung:

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Ihr Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung gemäß. Art. 21 DSGVO:

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profil. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen sich eine Verarbeitung beruft, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 ABS. 1 DSGVO)

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet. (Widerspruch nach Art. 21 ABS. 2 DSGVO).

3. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies:

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies / essentielle Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und müssen eine Einwilligung abfragen.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Hieraus ist kein Rückschluss auf Sie möglich. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Usercentrics Consent Management Platform:

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Verarbeitendes Unternehmen:

 Usercentrics GmbH - Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

Datenverarbeitungszwecke:

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen
  • Einwilligungsspeicherung

Genutzte Technologien:

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Local Storage

Erhobene Daten:

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die bei der oder durch die Nutzung des Services gesammelt werden.

  • Opt-in- und Opt-out-Daten
  • Referrer URL
  • User Agent
  • Benutzereinstellungen
  • Consent ID
  • Zeitpunkt der Einwilligung
  • Einwilligungstyp
  • Template-Version
  • Banner-Sprache

Rechtsgrundlage:

 Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung:

 Europäische Union

Aufbewahrungsdauer:

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Einwilligungsdaten (Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert. Die Daten werden dann sofort gelöscht.

Datenempfänger:

  • Usercentrics GmbH
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens: datenschutz@usercentrics.com
 
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen: https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/
 
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens:
 
Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens: datenschutz@usercentrics.com
 
Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax:

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse-Tools und Werbung

Analyse-Tools:

Hier verwenden wir Matomo.org über diese Variante ermöglichen wir es unseren Kunden so einfach wie möglich zu gestalten und speichern die Daten auf unserem eigenen Server und keine weitere Daten gehen an Dritte Personen.

YouTube:

Nach Einwilligung, bindet die - Meine Apotheke vor Ort - Videoinhalte des Dienstes “YouTube” des Anbieters Google ein und verarbeitet in diesem Zusammenhang Daten der Nutzer. Dienstanbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
 
Wir verwenden YouTube, um Ihnen Videoinhalte anzeigen zu können.
 
Im Zusammenhang mit der Nutzung der Videoinhalte von YouTube werden insbesondere Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen und IP-Adressen) verarbeitet. Es können jedoch auch Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen) oder Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen) verarbeitet werden.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt nach Angabe von YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Nutzer unserer Webseite speichert, bevor diese in die Verarbeitung eingewilligt haben, bzw sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten durch YouTube wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube eine verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her, und zwar unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen.

Es wird erst eine Verbindung mit den Servern von YouTube hergestellt, wenn Sie in die Nutzung von YouTube auf dem eingebundenen Vorschaubild des Dienstes eingewilligt haben. Zuvor werden keine Cookies von YouTube auf Ihrem Gerät gesetzt. Bitte beachten Sie, dass eine Verknüpfung der Daten mit weiteren Daten (teilweise auch auf anderen Geräten) möglich ist. Dieses Risiko besteht insbesondere dann, wenn Sie einen YouTube Account haben und bei YouTube eingeloggt sind. Um eine weitergehende Datenverknüpfung zu umgehen, empfehlen wir Ihnen, sich vor dem Besuch unserer Unternehmensseite bei YouTube auszuloggen.

Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Einbettung und Anzeige der Vorschaubilder ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch YouTube und die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an YouTube in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen. Möglich ist dies durch eine Anpassung Ihrer Datenschutzeinstellungen für unsere Webseite über den folgenden Link:

Datenschutz-Einstellungen

 
Detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung unter:
 
Informationen zu den Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) finden Sie unter:
 
Die Informationen zu den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen finden Sie unter:

Google Maps:

Nach Einwilligung, bindet die - Meine Apotheke vor Ort - Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google ein und verarbeitet in diesem Zusammenhang Daten der Nutzer. Dienstanbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Webseite: https://cloud.google.com/maps-platform.
 
Wir verwenden die Landkarten von Google Maps, um Ihnen den Standort unseres Unternehmens sowie die möglichen Anfahrtswege und Anfahrtsmöglichkeiten darzustellen.
 
Im Zusammenhang mit der Nutzung der Landkarten von Google Maps werden insbesondere Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen und IP-Adressen) sowie Standortdaten (Angaben zur geografischen Position eines Gerätes oder einer Person) verarbeitet. Es können jedoch auch Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen) oder Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen) verarbeitet werden.
 
Bitte beachten Sie, dass bei der Verwendung eines Mobilfunkgerätes, Ihre Einstellungen bezüglich der Standortdaten auf diesem Gerät ebenfalls eine Rolle bei dem Umfang der erhobenen Daten spielen können.
 
Es wird erst eine Verbindung mit den Servern von Google Maps hergestellt, wenn Sie in die Nutzung von Google Maps auf der eingebundenen Schaltfläche des Dienstes eingewilligt haben. Zuvor werden keine Cookies von Google Maps auf Ihrem Gerät gesetzt. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten.
 
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Google Maps in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen. Möglich ist dies durch eine Anpassung Ihrer Datenschutzeinstellungen für unsere Webseite über den folgenden Link: [Link]
 
Detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung auf Google Maps sowie der Möglichkeit der Durchsetzung von
Betroffenenrechten gegenüber Google Maps finden Sie unter:
 
Informationen zu den Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) finden Sie unter:
 
Die Informationen zu den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen finden Sie unter:

5. Rechte des Betroffenen

Sie haben im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Rechte, über die wir Sie nachstehend informieren:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO:

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung.

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO:

Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten.

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO:

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO:

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 19 DSGVO:

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO:

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch umsetzbar ist.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO:

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann.

Der Widerruf der Einwilligung wird durch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes. Für alle Anliegen oder Fragen rund um Ihre personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten oder die nachfolgenden Kontaktdaten.

Datenschutzbeauftragter:

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter:

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Sven Lünke
Sepire Datenschutz
Georg-Löhlein-Str. 7
90530 Wendelstein
Telefon: 09129 907 6899
E-Mail: info@sepire.de

6. Newsletter

Newsletterdaten:

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters oder nach Zweckfortfall aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletterverteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sperren.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Lena Lindl. Design Studio:

Diese Website nutzt Sendinblue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, Deutschland (nachfolgend: „Sendinblue“). Sendinblue ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand versendet, organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z. B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert.

Unsere mit Sendinblue versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z. B. Kauf eines Produkts auf dieser Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch Sendinblue - Newsletter erhalten Sie unter: https://de.sendinblue.com/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch Sendinblue wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung:

Wir haben mit dem Anbieter von Lena Lindl. Design Studio einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Lena Lindl. Design Studio vollständig um.

Bahnhof Apotheke Schwabach

Öffnungszeiten geöffnet

  • Mo - Fr 8:30 - 18:00 Uhr
  • Sa 8:00 - 13:00 Uhr

Apotheke a. d. Radrunde Nürnberg

Öffnungszeiten geöffnet

  • Mo - Fr 8:30 - 18:30 Uhr
  • Sa 8:30 - 13:00 Uhr

St. Antonius-Apotheke Rednitzhembach

Öffnungszeiten geöffnet

  • Mo - Fr 8:30 - 18:00 Uhr
  • Sa 8:30 - 13:00 Uhr

Christophorus-Apotheke Schwabach

Öffnungszeiten geöffnet

  • Mo - Fr 8:30 - 18:00 Uhr
  • Sa 8:00 - 13:00 Uhr